Solnet 4.0

Solnet 4.0 2018-06-15T11:05:35+00:00

Solnet 4.0
Innovative Lösungs- und Entwicklungskonzepte zur Marktbereitung für solare Wärmenetze

BMWi-Vorhaben in der Förderinitiative ‚EnEff.Gebäude.2050 – Innovative Vorhaben für den nahezu klimaneutralen Gebäudebestand 2050‘

Um die Marktbereitung im Bereich solarer Wärmenetze weiter zu befördern, adressiert das Vorhaben Solnet 4.0 Hemmnisse und Chancen bei der Umsetzung und Realisierung solarer Wärmenetze. Beispiele für zentrale noch bestehende Hemmnisse sind die Verfügbarkeit von Freiflächen und damit verbundene Rechtsfragen, Vorbehalte seitens der Unternehmen der Wärme- und Wohnungswirtschaft und fehlende Geschäftsmodelle, mangelnde Bekanntheit und öffentliche Wahrnehmung der Technologie.

Der konzeptionelle Ansatz von Solnet 4.0 sieht vor, in einer ersten Phase innovative Lösungs- und Entwicklungskonzepte zur Überwindung von bestehenden Hemmnissen zu erarbeiten. Eine hohe Qualität und Praxisrelevanz der Konzepte wird durch die Einbindung von Marktakteuren, das Know-how der teilnehmenden Anbieterunternehmen und die interdisziplinären Kompetenzen der Projektpartner erreicht.

In der zweiten Phase werden die Lösungs- und Entwicklungskonzepte in geeigneter Form für die spezifischen Zielgruppen aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Durch Aktivitäten zum direkten Ergebnistransfer sowie zur breiten Ergebnisverbreitung und Öffentlichkeitsarbeit wird eine zielgruppen­spezifische Breitenwirksamkeit und Multiplikation der Konzepte aus dem Vorhaben erzielt sowie generell die Wahrnehmung solarer Wärmenetze als Baustein der Energiewende in Fachkreisen und in der Öffentlichkeit erhöht.

Die acht führenden Hersteller- und Anbieterunternehmen solarthermischer Großanlagen für Nah- und Fernwärme kooperieren seit Mitte 2015 konkurrenzübergreifend in der ‚Initiative Solare Wärmenetze‘ mit den Projektpartnern. Sie sind aktiv als Steuerungskreis in das Vorhaben eingebunden und leisten einen relevanten Teil der Vorhabenfinanzierung. Weiter ermöglichen der Fernwärmeverband AGFW sowie die Verbände der Wohnungswirtschaft GdW und VNW einen effektiven Zugang zu den Unternehmen dieser Schlüsselbranchen.

Laufzeit:

August 2017 – Dezember 2019

Koordination:

Steinbeis Forschungsinstitut für solare und zukunftsfähige thermische Energiesysteme (Koordination)
www.solites.de

Projektpartner:

AGFW | Der Energieeffizienzverband für Wärme, Kälte und KWK e.V.
www.agfw.de

HIR Hamburg Institut Research gGmbH
www.hamburg-institut.com

Guido Bröer und Andreas Witt GbR
www.energiekommune.info

Beteiligte Hersteller- und Anbieterunternehmen:

Beteiligte Verbände und Unternehmen der Wohnungswirtschaft:

Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilien­unternehmen e.V. GdW

Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V. VNW

Wohnungsbaugenossenschaft Halberstadt eG

X