|DK Monitoring

DK Monitoring

2018-11-27T09:44:20+00:00

DK Monitoring

Nachfolgeprojekt: Langzeit-Wärmespeicher in Dänemark

Lightbox schließen

Projektthema

  • Solarthermie
  • Speicher
  • Energieversorgung
  • Nah- und Fernwärme
  • Energiekonzepte

Aufgabe

  • Beratung
  • Technologietransfer
  • Wissenstransfer
  • Entwicklung
  • Forschung

Förderung

  • Öffentliche Hand

Projektdauer

06/2014 – 06/2018 (4 Jahre)

Gesamtbudget

Gesamtbudget: 4,4 Mio. EUR
Förderung: 2,9 Mio. EUR

Projektbeschreibung

Langzeit-Wärmespeicher spielen eine wichtige Rolle in der zukünftigen Energieversorgung Dänemarks. Zwischen 2011 und 2013 wurden drei Langzeit-Wärmespeicher in Braedstrup (Erdwärmesonden), Marstal (Erdbecken) und Dronninglund (Erdbecken) in Verbindung mit großen Solaranlagen und Wärmepumpen in Fernwärmeversorgungen errichtet. Die Messperioden dieser Speicher endeten zusammen mit den Realisierungsprojekten. Da sich die Leistungsfähigkeit von Langzeit-Wärmespeicher in den ersten Betriebsjahren wegen der Erwärmung des umgebenden Erdreichs ändern sind langfristige Messperioden erforderlich. Das Projekt hat daher den Zweck, die Messprogramme der Projekte fortsetzen zu können und die Ergebnisse und Betriebserfahrungen zu veröffentlichen.

Daneben beinhaltet das Projekt Labortests und Untersuchungen zur Unterstützung zukünfitger Speicherprojekte. Dabei werden insbesondere folgende Themen behandelt:

  • Korrosion von Be- und Entladeeinrichtungen
  • Die Lebensdauer von Auskleidungsmaterialien
  • Die Alterungsbeständigkeit von Wärmedämmmaterialien

Auftraggeber

Dänische Energieagentur – Energy Technology Development and Demonstration Programme (EUDP)

Partner

  • Steinbeis Forschungsinstitut Solites (DE)
  • PlanEnergi (DK)
  • Brædstrup Fjernvarme (DK)
  • Marstal Fjernvarme (DK)
  • Dronninglund Fjernvarme (DK)
  • VIA University College (DK)
  • DTU (DK)

Ziel

Ziel des Projektes ist, die Leistungsfähigkeit von zwei Erdbecken- und einem Erdsonden-Wärmespeicher, die in den Jahren 2011 bis 2013 in Dänemark errichtet wurden, zu ermitteln. Im Projekt werden Messdaten und Betriebserfahrungen der Wärmespeicher bis zum Jahr 2018 ausgewertet und veröffentlicht.

Umsetzung

Ergebnisse

Vermessung und Evaluierung von drei dänischen Pilotanlagen zur solaren Fernwärme mit saisonaler Wärmespeicherung

Downloads und Links
www.solarmarstal.dk
www.sunstore4.eu
www.braedstrup-fjernvarme.dk
www.drlund-fjernvarme.dk

Kontakt
Thomas Schmidt
schmidt@solites.de

X