Leitfaden für Freiflächensolaranlagen

2020-03-11T17:37:36+01:00 9. Januar 2020|

Das baden-württembergische Umweltministerium hat einen „Handlungsleitfaden Freiflächensolaranlagen“ veröffentlicht.

Der Leitfaden richtet sich unter anderem an Kommunen, Behörden, Projektierer und Planer. Er behandelt sowohl Solarthermie als auch Photovoltaikanlagen und ist auch außerhalb Baden-Württembergs gut zu verwenden. Umweltminister Franz Untersteller sagt, solare Freiflächenanlagen seien nicht monofunktional: „Wenn hinter ihnen ein durchdachtes, ökologisches Gesamtkonzept steht, können sie Energie- und Klimaschutzziele mit den Anliegen des Naturschutzes verbinden.“

Der Leitfaden enthält neben Informationen zu Wirtschaftlichkeit, Planungsrecht und Bürgerbeteiligung insbesondere Hilfestellungen zur ökologischen Gestaltung von Freiflächensolaranlagen. Er zeigt anhand von Beispielen verschiedene Optionen auf, wie die Artenvielfalt bei der Errichtung solcher
Anlagen verbessert werden kann.

Den Leitfaden finden Sie hier.

Text: Guido Bröer

 

 

X