Präsentationen von Seminar “Mit erneuerbarer Fernwärme gegen den Klimawandel” vom 27.11.2018 sind online

2018-12-03T16:41:53+00:00 3. Dezember 2018|

Anlagenführung am Wasserwerk Andritz, Graz (3860m² Kollektorfläche, Bild: SOLID)

 

Das Seminar fand am 27.11.2018 am Campus02 in Graz statt.

Das Programm:

 

10:00

Begrüßung und Vorstellung der Ergebnisse des Horizon2020-Projektes:

„Solar District Heating and Actions from Policy to Market  SDHp2m“

Dlin Maga Simone Skalicki und Dlin Julia Karimi-Auer, Steiermärkische Landesregierung, Abteilung 15 Energie, Wohnbau, Technik

10:20 Erneuerbare Energie in der Fernwärme – Anforderungen aus der Wohnbauförderung und Maßnahmen der Klima- und Energiestrategie Steiermark 2030

DI Dieter Preiß, Steiermärkische Landesregierung, Abteilung 15 Energie, Wohnbau, Technik

 

10:40

Energieraumplanung – die steirischen Gemeinden machen sich fit für die Zukunft

Maga. Christine Schwaberger, Steiermärkische Landesregierung Abteilung 13, Umwelt- und Raumordnung

 

11:30

Energieförderungen für Gemeinden – Programme des Klima-und Energiefonds

Mag. Christoph Wolfsegger MSc, Klima- und Energiefonds Wien

 

11:50

Solare Fernwärme in der Steiermark  – Messergebnisse von realisierten Anlagen und geplante BIG SOLAR-Projekte

Jakob Binder,BSc. AEE – Institut für Nachhaltige Technologien und DI Moritz Schubert, SOLID GmbH

 

13:00

Besichtigung „Solaranlage Wasserwerk Graz-Andritz“  –  10 Jahre Fernwärmeeinspeisung mit 3860 m² Kollektorfläche (2,7 MW), 64 m³ Großspeicher in Brunnengebäude, 150 kW Wärmepumpe, prädiktive Regelung, basierend auf Wetterprognose, versorgt lokale Gebäude und städtisches Fernwärmenetz

Eine zip-Datei der gehaltenen Präsentationen finden Sie 2018-11-27 ErneuerbareFernwaerme.

X